Aberdeen-Forscher finden Low-Temp-Brennstoffzellenlösungen

ngc_Molekül

Befürworter von batteriebetriebenen Elektroautos sagen, dass die Wasserstoff-Brennstoffzelle das Elektroauto zerstört habe. Wasserstoff-Brennstoffzellen wurden von George Bush als eine Mainstream-Alternative zu Öl eingeführt, aber Wasserstoff musste aus organischen Stoffen (Benzin und Derivaten) hergestellt werden.

Gegenwärtige Wasserstoff-Brennstoffzellen arbeiten bei Temperaturen bis zu 100 ° C für PEM-Typen und bis zu 300 ° C für SAFC (feste Säure). Das Problem damit, obwohl ich ihrer Entwicklungsrichtung nicht zustimme, ist, dass sie Kohlenstoff nicht sehr leicht vertragen und reiner Wasserstoff nur schwer aus kohlenstoffreichen Quellen wie Methan oder Benzin zu gewinnen ist.

Die Forscher von der Universität von Aberdeen wollen eine Methode zur Überwindung des Kohlenstoffproblems finden und haben eine Niedertemperatur-Brennstoffzelle erfunden. Sie erhielten 288.000 Pfund aus dem Proof of Concept-Programm von Scottish Enterprise für ein zweijähriges Projekt, um ihre Idee zu entwickeln, wie die Elektrode modifiziert werden kann, um sie effizienter im Umgang mit Kohlenmonoxid zu machen.

Dr. Angela Kruth von der Chemieabteilung der Universität von Aberdeen leitet das Projekt. Sie sagte: "Ziel ist es, eine neue Art von Niedrigtemperatur-Brennstoffzelle zu entwickeln, die besser mit Kohlenmonoxid umgehen kann als die derzeit auf dem Markt befindlichen und daher billiger und effizienter in der Stromerzeugung ist.

"Unsere Forschung wird sich auf den Elektrodenteil der Brennstoffzelle konzentrieren und Wege entwickeln, wie das Kohlenmonoxid im Brennstoff, den es in Strom umwandelt, besser bewältigt werden kann.

"Obwohl das langfristige Ziel die emissionsfreie Produktion von ultrareinem Wasserstoff aus erneuerbaren Quellen wie Wind, Sonne oder Gezeitenkraft ist, sind derzeit kohlenstoffhaltige Brennstoffe immer noch die dominierende Energiequelle.

"Die neue Niedertemperatur-Brennstoffzelle wird in der Lage sein, direkt mit kohlenstoffhaltigen Brennstoffen zu arbeiten und wird den Durchbruch der Brennstoffzellentechnologie auf dem heutigen Markt drastisch beschleunigen."

Ihre Arbeit ist von den Medien genau zu betrachten, denn es ist tatsächlich etwas Bemerkenswertes. Was ich nicht verstehe ist, warum wir nicht Solarstrom und Wasser zur Erzeugung von Wasserstoff verwenden? Ich weiß, dass die verbrauchte Energie höher ist als die gewonnene Energie, aber wir haben auch keine anderen guten und sauberen Alternativen, und es heißt, Batterien können nicht die Energie speichern, die erforderlich ist, um ein Auto für eine angemessene Anzahl von Meilen zu fahren erfinden Sie neue, saubere Batterien oder machen Sie Brennstoffzellen besser. Ich denke beide Lösungen werden sich irgendwie entwickeln, und die Zeit wird es besser sagen (es sei denn, andere wirtschaftliche Aspekte werden einbezogen, und nur das Kostenwirksame wird dominieren).

Loading ..

Recent Posts

Loading ..