Anaconda Bulge Wave Power: Unglaubliches gummibasiertes Power-Gerät

Anaconda Bulge Wave Power: Unglaublicher Gummi

Francis Farley, ein Experimentalphysiker (ich mag sie viel mehr als die Theoretiker), hat das wellenbetriebene Gerät "Anaconda" erfunden. Es kann hauptsächlich als eine große dehnbare Röhre beschrieben werden, die aus Gummi besteht, an beiden Enden geschlossen und mit Wasser gefüllt ist. Die Anaconda-Röhre ist so konstruiert, dass sie direkt unter der Meeresoberfläche verankert werden kann, wobei eines ihrer Enden den entgegenkommenden Wellen zugewandt ist.

Wenn eine Welle das Rohrende trifft, quetscht sie es und bildet eine Wölbung Welle in der Gummiröhre. Eine "Ausbuchtungswelle" ist eine Druckwelle, die erzeugt wird, wenn ein Fluid in einer dehnbaren Röhre vorwärts und rückwärts oszilliert. Die erzeugte Wölbungswelle bewegt sich mit einer Geschwindigkeit, die durch die Geometrie und die Materialeigenschaften der Röhre bestimmt ist. Eine periodische Umkehrströmung begleitet die Wölbungswellen, und die resultierende Leistung wird unter Verwendung eines Paares von Entenschnabelventilen extrahiert, die die Wölbungswelle in eine gleichgerichtete Strömung an einer Turbine zwischen einem Hochdruck- und einem Niederdruckreservoir umwandeln. Die so erzeugte Energie wird über ein Kabel an die Küste transportiert.

Der Preis für die Herstellung und Wartung des Anaconda Bulge Wave-Geräts ist niedriger als der für Geräte mit Standardwellenantrieb, hauptsächlich weil dieser aus Gummi und die anderen aus Metall hergestellt sind. Die Anaconda muss keine Gelenke, Hydraulikzylinder usw. haben, die allesamt zusätzliches Kapital für den Wartungs- und Herstellungsprozess des Geräts kosten.

Dennoch wurde die Anaconda nur in einem kleinen Labor getestet, die Vollversion muss noch in einer realen Umgebung getestet werden, um zu sehen, ob sie praktikabel ist oder nicht.

Obwohl Theoretiker für den Erfindungsprozess als Ganzes unerlässlich sind, sind sie oft auf ihre gelehrten Konzepte beschränkt und sie sehen oft nicht, was offensichtlich ist, nur weil es nicht in ihren Büchern steht oder nicht in ihren Berechnungen auftaucht.

Wir möchten Ihre Meinung dazu hören! Schreiben Sie Ihren Kommentar (falls vorhanden) in das unten stehende Formular.

[über Greencarkongress ]

Loading ..

Recent Posts

Loading ..