Der erste magnetische Kühlschrank kommt aus Dänemark

Der erste magnetische Kühlschrank kommt aus Dänemark

Eine Gruppe von Forschern des Projektlabors der Technischen Universität Dänemark in Risi¸ haben eine Kühlmethode entdeckt, bei der magnetische Materialien anstelle von Elektrizität verwendet werden, berichtete die Tageszeitung Nyhedsavisen.

Die Erfindung wird ermöglichen, dass Kühlschränke existierende elektrische Kühlschränke in Häusern und Geschäften durch eine vollständig umweltfreundliche Energiequelle ersetzen: Magnetismus.

Obwohl der erste Prototyp der magnetischer Kühlschrank Die Forscher des Projekts sagen, dass die Effizienz des Kühlkreislaufs des Geräts um 60 Prozent höher sein wird als bei herkömmlichen Kühlschränken.

Das neue Verfahren nutzt entgegengesetzte Magnetfelder, um die Temperatur der verwendeten Materialien zu erhöhen. Die Wärmeenergie wird durch eine nichtflüchtige Flüssigkeit, wie beispielsweise Wasser, transportiert und dann thermodynamisch auf eine kalte Temperatur umgekehrt. Die Wissenschaftler konnten mit der neuen Technologie bereits einen Raum von 20 ° C auf 11 ° C kühlen.

"Es ist wahrscheinlich nicht realistisch zu glauben, dass die magnetische Kühltechnologie sofort für den Verbraucher verfügbar sein wird, zumal die Kühlschrankhersteller die Preise in den letzten Jahren so stark gesenkt haben", sagte Christian Bahl, einer der Projektforscher der DTU.

Aber Bahl sagte noch einen magnetischer Kühlschrank Der Vorteil ist, dass es still ist.

"Es wird wahrscheinlich zuerst in verschiedenen Nischenbereichen eingesetzt werden, zum Beispiel an Orten, wo eine ruhige Umgebung ein wichtiger Faktor ist."

Obwohl die magnetische Kühlung an sich kein neues Forschungsgebiet ist, waren die DTU-Wissenschaftler die ersten, die die Technologie in einer tatsächlichen physikalischen Umgebung verwendeten, um die Raumtemperaturen zu kühlen.
Die Kopenhagener Post

Loading ..

Recent Posts

Loading ..