DIY Magnetische Heizung, die keinen Kraftstoff verwendet

DIY Magnetische Heizung, die keinen Kraftstoff verwendet

Dieser magnetische Wassererhitzer steht in Verbindung mit der Umwandlung von magnetischer Energie und bestimmten Gasen direkt in Wärmeenergie ohne die Verwendung von Zündung, wie wir sie kennen.

Es ist ein Wärme erzeugendes Gerät, das die Luftverschmutzung erheblich reduziert und Energie spart. Diese Vorrichtung umfasst zwei kugelförmige hohle Druckkammern, die an einer Mischungsverbindung miteinander verbunden sind, an welcher Stelle Wärme aus der Vorrichtung austritt.

ZUSAMMENFASSUNG DER EINHEIT

Diese Heizvorrichtung verwendet das Mischen eines leichten Gases mit einem schweren Gas, das durch einen fließenden magnetischen Strom aktiviert wird, um Wärme zu erzeugen. Diese neu gebildete Wärmeenergie wird durch eine ganz bestimmte Mischung von magnetisierten Molekülstrukturen erzeugt, die sich, wenn sie mit Luft gemischt und vermischt werden, als Wärme ohne Zündung oder Funken manifestieren.

Konstruktionsdetails zur Herstellung eines Magnetheizkörpers

Abbildung 1 zeigt zwei acht Zoll Durchmesser. Kugeln mit einem zwei Zoll über dem anderen. Diese Kugeln bestehen aus 1/8 Zoll dickem TiAlCo-B-Metall; ein Metall, das Magnetismus willkommen heißt, ist NICHTMagnetisch (dh ein Magnet haftet nicht daran). Jede Kugel besteht aus zwei Hälften, die bei der Montage zu einem 8-Zoll-Ball zu einer Kammer werden, die einen Innendruck halten kann. Somit werden die beiden Hälften durch Zusammenpressen einer O-Ring-Dichtung verbunden.

Um der oberen Sphäre eine erforderliche magnetische Polarität zu verleihen, ist diese Sphäre an der Außenfläche vollständig mit einer Schicht eines 92 Tausendstel dicken, starken Kunststoffmagnetmaterials bedeckt. Dieses Magnetmaterial hat auf der Seite, die diese obere Kugel berührt, alle die gleiche Polarität. Nur zur Identifikation werden wir sagen, dass die Polarität eine NORD-Ladung ist.

In der Mitte dieser Kugel befindet sich ein 3 Zoll Durchmesser. Kupferkugel, poliert auf der äußeren Oberfläche und gehalten durch nichtmetallische Stützstäbe. Durch die Verwendung eines Koaxialkabels sendet ein Magnetstromgenerator einen neutralen magnetischen Strom direkt zu dieser Kupferkugel. Dieses Kabel wird beim Durchgang durch die 1/8 Zoll dicke TiAlCo-B-Kugel isoliert und abgedichtet, damit die Kugel einen Innendruck halten kann. Das richtige Koaxialkabel ist eines mit einem kupferbeschichteten Stahldraht in der Mitte. Der magnetische Strom fließt nicht richtig in einen festen Kupferdraht. Wir müssen an die Kupferbeschichtung (auf dem Stahldraht) denken, die dazu dient, den magnetischen Strom in beiden Richtungen gleichzeitig fließen zu lassen.

Diese obere Kugel wird dann mit etwa 15 Pfund pro Quadratzoll eines leichten Gases unter Druck gesetzt, das die Kugel von der obersten Stelle aus füllt (siehe Fig. 1). Diese Gasversorgung ist eine Standard-Flaschengaseinheit.

Während es mehrere leichte Gase gibt, die man verwenden könnte, ist ein Vorschlag, ein blaßrosa Gas zu verwenden, um diese obere Sphäre aufzuladen. Wir müssen nicht befürchten, dass dies ein Gasheizgerät ist, da das Gas nur dem Zweck eines Katalysators dient. Die tatsächliche Menge an verwendetem Gas ist sehr gering, wobei der magnetische Strom die primäre Wärmequelle ist.

Wenn das leichte Gas diese obere Kugel geladen hat, wird an diesem Punkt der magnetische Strom der mittleren Kupferkugel zugeführt. Die Natur des neutralen magnetischen Stroms besteht darin, nach einer Polarität zu suchen. Das Gas dient dann dazu, dem neutralen magnetischen Strom zu ermöglichen, die 2-1 / 2-Zoll-Raumdistanz zu überqueren und eine Nordpolarität von den 92 Tausendstel (0,092) dicken Kunststoffmagneten zu ergreifen. Die polierte Oberfläche der Kupferkugel und die innere polierte Oberfläche der TiAlCo-B-Kugel bewirken eine Hin- und Herbewegung für diesen magnetischen Energiestrom. Diese Aktivität baut auf einen Druck auf, der beim Öffnen des Druckregelventils freigegeben wird (siehe Ventil in Abbildung 1).

Diese neu gebildeten Kombinationen von Teilchen haben eine NORTH-Ladung, und der Innendruck des leichten Gases wird durch die Gasanfälligkeit für den ankommenden magnetischen Strom verstärkt. Die TiAlCo-B-Kugel ist ein Material, das eine hohe magnetische Permeabilität aufweist, was auch den NEEDED-Teilchenaustauschprozess verbessert.

Gleichzeitig wird die untere Kugel mit einem gasförmigen und magnetischen Strom geladen. Die untere Kugel ist mit einem schweren Gas gefüllt, das durch die Kombination zweier verschiedener Gase gebildet wird. Die untere schwere Gaskombination muss mit dem oberen leichten Gas ausbalanciert werden, somit muss letztendlich 2/3 weniger schweres Gas als das leichte Gas IN VOLUME verwendet werden. Dieses schwere Gas könnte eine Kombination aus Wasserstoff und einem Gas sein, wodurch die Mischung weniger brennbar wird.

Wenn diese schwere Gaskombination in diese untere Kugel eindringt, ermöglicht ein Ablassventil, das am oberen Teil dieser unteren Kugel angeordnet ist, dass Luft herausgedrückt wird, bis nur schweres Gas in dieser unteren Kugel ist. Nachdem sich Gas in dieser unteren Kugel befindet, wird der fließende magnetische Strom in die untere 3 "Kupferkugel geschickt. Die untere Kugel hat die gleiche Kunststoffmagnetabdeckung; Die Ladung, die der Kugel gegenüberliegt, ist jedoch eine SOUTH-Ladung. Wegen dieser Ladung mit entgegengesetzter Polarität wird die Mischung aus Energie aus der oberen Sphäre zu einer massiven ATTRACT-Ladung für die Energieladung der unteren Sphäre.

Um den Heizvorgang zu starten, wird das Ventil unter der oberen Kugel geöffnet, ebenso wie das Ventil oben auf der unteren Kugel. Diese magnetischen Molekülstrukturen verbinden sich sofort in einer kurzen Mischkammer. In diesem Moment hat KEINE Heizung stattgefunden. Als nächstes wird ein Luftgebläse aktiviert, das diese gemischten Partikel aus der Mischkammer zieht und bewirkt, dass sie mit Luft vermischt werden. Durch die sofortige Zugabe von Luft wird eine nukleare Kettenreaktion ausgelöst, die sich durch diese gemischten magnetischen Molekülstrukturen ausbreitet und eine Freisetzung von Energie in Form von Wärme bewirkt. Die Luftmenge wird so gesteuert, dass sie ein Temperatureinstellwerkzeug wird. Um beispielsweise die Strömung in ein Hausheizungskanalsystem zu senden, ist ein bestimmtes Luftvolumen erforderlich; Um jedoch die Wärme unter einen Behälter zu schicken, um Wasser zu kochen, wird eine andere Menge Luft benötigt. Während die Heizung einstellbar ist, kommt es nie zu Funkenzündungen, wie es bei BURNING Heizsystemen üblich ist.

Beiden Kugeln wird eine kontinuierliche aber MINIMALE Menge an Flaschengas zugeführt, weil das Gas, wie erwähnt, dazu dient, ein Katalysator für den ankommenden neutralen magnetischen Strom zu sein.

Man könnte sich fragen, warum sich eine Schüssel direkt über der anderen befindet. Der Grund dafür ist, dass die obere Schale eine volle Gasladung aufrechterhalten kann, da dieses leichte Gas die obere Kugel nur dann verlässt, wenn die Kugel voll ist. Auch die untere Kugel mit einer schweren Gaskombination füllt die Kugel bis zur Spitze. Bei dieser Anordnung hat der ankommende neutrale magnetische Strom immer eine Gasleitung, um dann zu seiner gegebenen Polarität hingezogen zu werden.

Dieser Vorgang der Wärmeerzeugung ist das Ergebnis einer nuklearen Kettenreaktion, wobei jede Spaltung eine weitere Spaltung auslöst, die zur Freisetzung von Energie führt, die sich als STRAHLENDE Wärme manifestiert. Es gibt KEINE wesentliche Erwärmung, bis die Mischung mit Luft vermischt ist.

Der Standort für diese Einheit, um ein Haus zu beheizen, wäre in der Standardposition, die berücksichtigt, dass die Wärme steigt und somit das benötigte Heizkanalsystem benötigt.

LISTE DER EINZELTEILE:

1. ist ein äußerer Nichtmetallrahmen, zum der Kugeln und des Luftgebläses zu halten.

2. Obere Kugel 8 "Innendurchmesser, 1/8 Zoll dick aus TiAlCo-B-Metall (an der Innenfläche poliert).

3. Eine O-Ringdichtung, um zwei Hälften zu verbinden, die eine Kugel bilden.

4. Eine äußere Schicht aus 92 Tausendstel (0,092) dickem Kunststoffmagnetmaterial mit

alle eine NORTH Polarität nach innen gerichtet.

5. Ist ein 3 "Kupferkugel, poliert, fest in der Mitte der Kugel mit Nichtmetallstäben gehalten.

6. Ein Koaxialkabeldraht, der von Teil 2 isoliert und fest an Kugel Nr. 5 befestigt ist.

7. Ein Auslassrohr mit einem Nadelventil vom Drucktyp, das den Energiefluss aus Teil 2 steuert.

8. Eine Flasche helles Gas, die blassrosa ist und in Teil 2 fließt.

9. Stützen Sie, um Kugel # 2 zu Rahmen # 1 zu halten.

10. Ist eine untere Kugel mit einem Innendurchmesser von 8 Zoll und einer Dicke von 1/8 Zoll aus TiAlCo-B-Metall, ebenfalls auf der inneren Oberfläche poliert.

11. Eine O-Ringdichtung, um den Druck in Teil 10 zu ermöglichen.

12. Eine äußere Schicht aus 0,092 (92 Tausendstel) dickem Kunststoffmagnetmaterial mit der nach innen zum TiAlCo-B-Metall gerichteten SOUTH-Schicht.

13. Ein 3-Zoll-Kupferkugel, poliert, in der Mitte von Teil 10 mit nichtmetallischen Stäben gehalten.

14. Ein Koaxialkabel, das von Teil 10 isoliert und fest an Teil 13 befestigt ist.

15. Ein Ausgangsrohr auf der Oberseite von Teil # 10 mit einem druckgesteuerten Nadelventil, um den Energiefluss aus Teil # 10 zu regulieren.

16. Eine Flasche mit einer Kombination von schwerem Gas in # 10 fließen.

17. Eine Mischkammer, um es dem mit NORTH beladenen Gas aus Teil 2 zu ermöglichen, sich mit dem SOUTH-geladenen Gas aus Teil # 10 zu vermischen.

18. Sind Entlüftungslöcher vorhanden, um das Luftvolumen je nach Bedarf einzustellen.

19. Ein Luftgebläse vom Standardheizungs-Typ, das verwendet wird, um die gemischte Energie-Mischung aus der Kammer 17 herauszuziehen, zu bewirken, dass sie mit Luft vermischt wird, und dann die Wärme in Bereiche zu leiten, die eine Erwärmung erfordern.

Eine enorme Menge an Strom wird erzeugt, um Menschen mit Wärme zu versorgen. Die Stromerzeugung erzeugt Umweltverschmutzung und schädliche Energiefelder, die die Umwelt und alles Leben schädigen. Es ist an der Zeit, dass Menschen sichere, erneuerbare Ressourcen nutzen, die keine Umweltverschmutzung verursachen und die freie Energie recyceln. Bitte teilen Sie diese Informationen mit anderen.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..