DOE Studieren, wie Beton Sonnenenergie besser absorbieren könnte

Beton

Einige Forscher der University of Arkansas wollen der Solarenergie eine neue Bedeutung geben. Sie möchten die Sonnenwärme in Beton speichern und diese Wärme weiterleiten, um Strom zu erzeugen. Da es in den USA noch nicht viele Projekte zur Speicherung von Wärmeenergie in Beton gab, ist es ein guter Anfang.

Gegenwärtig kann Energie in einem konkreten Medium bei maximal 325 Grad Celsius gespeichert werden, aber die Forscher planen, bei 600 Grad zu arbeiten.

Hochleistungsbeton wird erstellt, um verschiedene Betonmischungen zu beobachten und die Mischung zu entdecken, die mehr Wärmeenergie speichern kann. Sie verwenden auch Computermodelle, um die Wirkung verschiedener Betonkombinationen zu sehen.

In der Praxis sollen Solarkollektoren dazu dienen, Solarthermie zu erfassen und an Beton, der innen Stahlrohre hat, weiterzuleiten.

"Solar ist eine vielversprechende Alternative als Energiequelle", sagte Panneer Selvam, Professor für Bauingenieurwesen. "Die Regierung erkennt das an und weiß, dass wir uns in diese Richtung bewegen müssen. Das Problem ist, dass Wissenschaftler und Ingenieure noch keine Technologie entwickelt haben, die es Erzeugern ermöglicht, Solarstrom effizient zu nutzen. Ein Schwerpunkt der Kostensenkung ist daher der so genannte thermische Energiespeicher, bei dem es darum geht, effektive und kostengünstige Methoden zu entwickeln, die Wärme von den Kollektoren zu übertragen und sie vor dem Versand an die Erzeuger zu halten. Das versuchen wir. "

Die Speicherung von Energie in Beton ist ein langfristiger Plan, der vom Energieministerium (Department of Energy) mit 770.000 US-Dollar gesponsert wird und bis zum Jahr 2020 die Kosten für die Speicherung von 13-17 Cent / kWh auf 5 Cent / kWh senken will.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..