Hergestellt in Indien: Reva, das Elektroauto

Hergestellt in Indien: Reva, das Elektroauto

Wie weit (Kilometer) wird Reva gehen?

Die meisten Elektrofahrzeuge haben heute eine maximale Reichweite zwischen 60 und 100 Meilen. Dies beinhaltet Umbauten und Neuwagen vom Hersteller. Einige Fahrzeuge können weniger tun, wenn sie kleine Akkupacks haben, viel schweres Zubehör wie Klimaanlage, oder wenn sie schwer sind oder veraltete Komponenten verwenden. Einige Autos, die für die Reichweite maximiert wurden, können ein bisschen mehr bekommen.
Von Zeit zu Zeit werden Sie mit einer einzigen Ladung über Aufzeichnungen von mehreren hundert Meilen hören. Diese Art von Leistung ist für die durchschnittliche Person noch nicht verfügbar. Diese Aufzeichnungen werden im Allgemeinen in Fahrzeugen unter Verwendung von handgebauten Versuchsbatterien festgelegt. Manchmal dauern diese Batterien nur ein Dutzend Ladungen, bevor sie ersetzt werden müssen. Manchmal kosten die Akkupacks viele tausend Dollar. Und manchmal sind die Batterien nicht in Produktion und im Handel erhältlich.

Die Batteriekapazität für die Reichweite wird normalerweise in Ampere / Stunden gemessen. Je mehr Verstärker du zeichnest, desto weniger Reichweite hast du. Ein Auto mit höherer Spannung wird einen besseren Bereich haben, da der Amp-Wert mit steigender Spannung abnimmt. Je mehr Volt du hast, desto weniger Ampere verwendest du. Die Reichweite kann durch hochwertige Reifen mit geringem Rollwiderstand, gutem Luftdruck, guter Ausrichtung und guten Fahrgewohnheiten drastisch verbessert werden.

Wie lange dauert es, bis Reva aufgeladen ist?

Ladezeit kann zwischen 5-6 Stunden bis zu 10-12 Stunden variieren. Dies hängt von der Spannung des Akkupacks und der Spannung der Steckdose ab, die das Ladegerät versorgt. Ein 96-Volt-Auto, das an einer 110-Volt-Steckdose aufgeladen wird, dauert 10-12 Stunden. (Anmerkung: Dies ist nur möglich, wenn es bis zum Ende seiner Reichweite gefahren und vollständig entladen ist. Da die meisten Leute nur einen Bruchteil der Reichweite eines Autos an einem Tag verbrauchen, ist ihre Ladezeit viel geringer.) Die gleichen 96 Volt Das Auto wird von einer 220-Volt-Steckdose etwa doppelt so schnell aufgeladen. Ein 120-Volt- oder 144-Volt-Auto braucht länger, um vollständig aufzuladen.
Die meisten Menschen können ihre Autos für ihren täglichen Bedarf fahren und über Nacht voll aufladen. Manche Leute stecken ihre Autos während des Arbeitstages auch an, um "aufzumöbeln". Mit zunehmender Verbreitung von Elektroautos werden mehr Ladeeinrichtungen verfügbar sein.

Die gebräuchlichste Ladeanordnung bei einer Umwandlung verwendet ein Bordladegerät mit einer gewöhnlichen 110-Volt-Haushaltssteckdose, da diese Art von Steckdose am häufigsten verfügbar ist. Es ist am besten, die Steckdose in einem separaten Stromkreis mit mindestens 20 Ampere zu betreiben.

Sie werden manchmal über schnelle Ladevorgänge in ein paar Minuten lesen. Es gibt viel Arbeit, die getan wird, um diese Technik zu entwickeln, aber es ist noch nicht im Handel erhältlich. Diese Art von Ladung erfordert eine sehr hohe Spannungsquelle, oft 440 Volt oder mehr. Es muss sorgfältig reguliert werden, um Schäden an den Batterien zu vermeiden. Dies bedeutet normalerweise, dass das Paket nur zu 80% der Kapazität schnell geladen werden kann; mehr als das würde Schaden verursachen.

Wie viele Batterien verwendet Reva?
Eine fahrtüchtige, autobahnfähige Umrüstung wird typischerweise zwischen 16 und 24 Batterien verwenden. Es handelt sich um 6-Volt-Batterien, die speziell für die Stromversorgung von Elektrofahrzeugen entwickelt wurden. Sie sind in Reihe geschaltet, um zwischen 96 und 144 Volt zu erzeugen.
Einige Rennwagen verwenden mehr Batterien und höhere Spannungen, weil sie eine außergewöhnliche Leistung für eine Rennanwendung suchen. Viele Elektrofahrzeuge von Herstellern verwenden mehr Batterien und Systeme mit höherer Spannung. Die meisten Umwandlungen verwenden günstigere DC-Systeme und behalten das Getriebe bei, um die Motordrehzahl auf höhere Geschwindigkeiten zu erhöhen.

Wie lange halten die Batterien?

Die bei den meisten Umrüstungen verwendeten Bleibatterien halten etwa vier Jahre, bevor sie ersetzt werden müssen. Ein ganzes Paket kostet normalerweise 1.000 bis 1.200 Dollar.
Dies sind Tiefentlade-Traktionsbatterien, die zum Antrieb eines Fahrzeugs ausgelegt sind. Ihr innerer Aufbau unterscheidet sich von der Startbatterie in einem Gaswagen oder von einer RV-Batterie.

Wie lange die Packung dauert, hängt davon ab, wie sie behandelt wird. Batterien, die längere Zeit nicht benutzt werden oder teilweise leer gelassen werden, haben eine kürzere Lebensdauer. Das Beste, was Sie für Ihren Akku tun können, ist, ihn jeden Tag zu fahren und jede Nacht aufzuladen.

Alles über Batterien beinhaltet Kompromisse. Ein Kompromiss ist die Kapazität für die Lebensdauer. Einige Batterien sind so konzipiert, dass sie bei einer einzelnen Ladung einen höheren als den normalen Bereich liefern. Diese leiden im Allgemeinen unter einer reduzierten Lebensdauer. Einige können nur ein oder zwei Jahre dauern, andere nur ein paar Gebühren.

Wo kann ich einen kaufen?

Reva ist Indiens erstes kommerziell produziertes Elektroauto. Reva ist ein Joint Venture zwischen der in Bangalore ansässigen Maini-Gruppe und AEVT Inc. aus Kalifornien in den USA. Das Auto kann 80 km mit einer einzigen Ladung von neun Einheiten fahren. Die laufenden Kosten betragen ca. 40 paise pro km. Die Maini-Gruppe plant, das Auto schrittweise in Indien einzuführen.
(c) http://www.indiacar.com/infobank/ele_cars1.htm

Loading ..

Recent Posts

Loading ..