Hydraulisch gespeicherte Windenergie steigert die Effizienz dramatisch

Hydraulisch gespeicherte Windenergie steigert die Effizienz dramatisch

Ein Blog, dessen Artikel ich täglich lese, cleanbreak.ca, hat einiges veröffentlicht Nachrichten über eine Firma aus Alberta, Kanada (Lancaster Wind Systems), die eine Innovation in die klassischen und alten Windturbinen bringen möchte. Die Firma selbst hat nicht die genaue Methode beschrieben, mit der sie die Effizienz der Windkraftanlage verbessern wollen, aber die Hauptidee ist, dass sie ein paar Stunden Energie in einem hydraulischen System speichern werden, also wenn der Wind nicht blasen, du wirst immer noch Energie haben, umgewandelt zu einem höheren Preis.

LWS sagte, dass sie für ihr erstes Projekt eine 1MW Windturbine mit einer Speicherkapazität von 2MWh (Megawattstunde) demonstrieren werden, mit Plänen, viel mehr in die Zukunft zu bringen.

"Das Ergebnis ist eine abrufbare Windenergie, und das Ziel ist es, das gleiche Maß an Zuverlässigkeit und Effizienz zu erreichen wie bei Kohle- oder Atomkraftwerken." Die interessanteste Tatsache ist, dass diese Technologie billig ist und nachgerüstet werden kann zur vorhandenen Windturbineinfrastruktur.

Interessante Sichtweise. Ich frage mich, warum gibt es mehr Windkraftgeneratoren als Solarzellen gleicher Kapazität, wenn überall von der Sonne so viel Licht ist? Schließlich ist die Energie der Sonne das, was alles bewegt, einschließlich des Windes und der Wellen. Könnten wir nicht irgendwie die Effizienz von Windmühlen in Solarzellen erreichen? Oder ist diese Technologie zu neu und die Natur, auf ihre alten Weisen, wandelt die Sonnenenergie viel besser um, als wir heute können? Daran müssen wir denken.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..