Mann im Gefängnis, nachdem er Brennstoffzellen zu Hause erforscht hat

jail_bars2

Statt sich auf hochmoderne, lächelnde und reich besetzte Einbrecher zu konzentrieren, haben Staatsanwälte in Sheridan, Oregon, einen Mann für etwas verurteilt, das er während seines Studiums sauberer und billigerer Brennstoffzellen getan hat (oder nicht getan hat).

Krister Evertson, 54, ist schon seit der High School eine leidenschaftliche Wissenschaftlerin. Er hatte keine Geschichte mit rechtlichen Fragen, sondern er ist ein wohltätiger Mensch: Gebärdensprache für gehörlose Jugendliche. Als er in der Grundschule war, gewann er die Kailua Intermediate School Wissenschaftsmesse in Hawaii für die Erforschung der Herstellung von bio-chemischen Brennstoffzellen mit Kokosnusssaft (also Hawaiianisch, nicht wahr?) Er wird in Bundesgerichtsdokumenten als " gutmütige, freundliche, sanfte Person. "

Everton befindet sich jetzt im Gefängnis, verurteilt zu 21 Monaten (fast 2 Jahren!) Für ein "Umweltverbrechen" während der Forschung zur Entwicklung einer Massenbrennstoffzelle, die dazu beigetragen hätte, Energie ohne Umweltverschmutzung zu erzeugen. Er wurde verurteilt, weil er gegen einige undurchsichtige Vorschriften der EPA verstoßen hatte, indem er halbgefährlichen Abfall "aufgegeben" hatte. Tatsächlich wurde diese Verschwendung mit großer Sorgfalt gerettet, versiegelt und zusammen mit einem Freund aufbewahrt.

"So belohnen wir Innovatoren in Amerika?", Fragte Senior-Rechtspolitik-Analyst Andrew Grossman von der Heritage Foundation, und sein Einfluss machte die Aussage zu einer Frage. "Sie landen im Gefängnis? .... So sollte Regulierung nicht funktionieren. "

Es ist traurig zu hören, dass Erfinder nach den EPA-Regeln Gefängnisjahre damit verbracht haben, gute Sachen für die Umwelt zu experimentieren. Es ist auch traurig, dass die größten Ölspiller, die sich nur um ihr Geld kümmern und keinen Cent über Umweltverschmutzung geben, auf den Schultern der Umweltschützer bleiben, frei herumlaufen und die letzten Jahrzehnte der Atmosphäre genießen, die sie selbst zerstören.

Also, Leute, pass gut auf, wenn du das nächste Mal etwas für die Umwelt erfindest, damit du die Vorschriften der EPA nicht beleidigst, indem du weniger verschmutzen willst, als sie es zulassen.

[ über ]

Loading ..

Recent Posts

Loading ..