Michael Ognyanovs Infinite Current Battery

Eine Patentanmeldung (US 3,766,094) (in einem begleitenden Dokument im Detail gezeigt) gibt die Details eines interessanten Geräts an. Während es nur eine Anwendung und kein vollständiges Patent ist, impliziert die Information stark, dass Michael viele dieser Geräte gebaut und getestet hat.

Während die Leistungsabgabe niedrig ist, ist das Design von beträchtlichem Interesse. Es ist möglich, dass das Gerät die Ausgabe von vielen Radiosendern aufnimmt, obwohl es nichts hat, was eine Antenne sein soll. Es wäre interessant, das Gerät zuerst mit einer Teleskopantenne zu testen und zweitens in einer geerdeten Metallbox.

Die Vorrichtung wird durch Gießen eines kleinen Blocks aus einem Gemisch von Halbleitermaterialien wie Selen mit 4,85% bis 5,5% Tellur, 3,95% bis 4,2% Germanium, 2,85% bis 3,2% Neodym und 2,0% bis 2,5 hergestellt % Gallium. Der resultierende Block ist mit einer Kuppel auf einer Seite geformt, die von einer kurzen, spitzen Metallsonde berührt wird. Wenn diese Anordnung kurz mit einem oszillierenden Signal gespeist wird, typischerweise im Frequenzbereich von 5,8 bis 18 MHz, wird sie selbstgespeist und kann externen Geräten elektrischen Strom zuführen. Die Konstruktion ist wie hier gezeigt (zum Vergrößern klicken):


Die Schaltung, die mit dieser Komponente verwendet wird, wird als (zum Vergrößern anklicken) angezeigt:

Vermutlich würde die Ausgangsleistung durch Verwendung der Vollwellengleichrichtung der Oszillationen und nicht durch die gezeigte Einweggleichrichtung erhöht werden. Michael sagt, dass eine Erhöhung der Abmessungen der Einheit die Ausgangsleistung erhöht. Die kleine Einheit, die in diesem Beispiel gezeigt ist, hat gezeigt, dass sie in der Lage ist, Blinkleistung für eine Glühlampe mit einem Strombedarf von bis zu 250 mA bereitzustellen. Obwohl dies keine große Ausgangsleistung ist, ist es interessant, dass die Ausgabe ohne irgendeine sichtbare Eingabe erhalten wird. Michael spekuliert, dass die sehr kurzen Verbindungsdrähte als Radioempfangsantennen fungieren können. Wenn das der Fall ist, dann ist die Leistung für solche winzigen Antennen beeindruckend.

Dieser Auszug stammt aus Hier

Loading ..

Recent Posts

Loading ..