Nano Fasern werden Ihren iPod antreiben

nano_fiber_for_ipod_power.jpg

Hast du jemals diese selbstgetriebenen mechanischen Uhren gesehen, diejenigen, die sich aus der Bewegung deiner Hand aufladen? Sie haben eine Hälfte einer schwereren Metallscheibe, die sich um eine Achse dreht. Diese Bewegung dreht einige Räder, die schließlich die Uhrfeder drehen.

Das ist jedoch nicht das Thema unseres Artikels. In unserem Artikel geht es um eine neuere Entdeckung: Einige US-Forscher haben ein Nanofaser-Gewebe geschaffen, das die Bewegungsenergie des Benutzers aufnimmt. In Zukunft können Sie Kleidung aus diesen Fasern haben, es ist so, als ob Sie eine ständig wiederaufladbare Batterie tragen würden.

Mit dem gleichen mechanischen Prinzip wie unsere oben beschriebene Armbanduhr mit Automatikaufzug, aber im Maßstab von einem Milliardstel Meter, können diese winzigen Nano-Generatoren "verschwendet" Energie aus Schallwellen, Vibrationen oder sogar dem menschlichen Herzschlag aufnehmen. Diese Fasern sind mit Zinkoxid-Nanodrähten bedeckt, die als Reaktion auf Reibung winzige elektrische Impulse erzeugen.

"Die zwei Fasern schrubben sich wie zwei Flaschenbürsten, wobei sich ihre Borsten berühren", wandelte sich die mechanische Bewegung in elektrische Energie um, erklärte Zhong Lin Wang, leitender Forscher vom Georgia Institute of Technology.

Tatsächlich basiert der gesamte Mechanismus auf dem piezoelektrischen Effekt. Solche Vorrichtungen, die in Reihe angeordnet sind, könnten eine größere Leistung erzeugen. Ich denke, dass Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden müssen, damit sie den Benutzer nicht zum Stromschlag bringen.

Der menschliche Körper enthält viele Energiequellen, die Nanogeneratoren antreiben können, einschließlich des vom Herzen gepumpten Blutstroms, des Ausatmens aus der Lunge und des Gehens.

Selbst der Akt des Tippens auf einem Computer ist eine potentielle Quelle nanoskaliger Energie.

Bisher haben Wang und seine Kollegen mehr als 200 der mikroskopischen Nano-Generatoren hergestellt. Die Faseranordnungen wurden jeweils für 30 Minuten getestet, um die Haltbarkeit und die Stromerzeugung zu überprüfen.

Es bleibt mindestens ein bedeutendes Problem, bevor diese Nanofasern Teil unserer täglichen Kleiderschränke werden können.

Zinkoxid ist wasserempfindlich, so dass die Kleidung aus diesen Fasern niemals gewaschen werden kann! Am Ende wollen wir keine "dreckige" Energie, oder?

Loading ..

Recent Posts

Loading ..