New Yorks Gezeiten-Turbine, die einen Supermarkt antreibt

New Yorks Gezeiten-Turbine, die einen Supermarkt antreibt

New York City will rund 300 Turbinen in ihrer Wasserstraße bauen. NY East River hat starke, fluktuierende Strömungen, die eine effiziente Stromerzeugung ermöglichen. Einmal gebaut, kann das wave-powered System genug für 10.000 Häuser erzeugen.

Der Stromverbrauch der Stadt wächst weiterhin jährlich. Sie wollen rund 80% der Energie der Stadt mit diesen Anlagen erzeugen und nicht nur: Sie wollen auch Wind- und Solarenergie nutzen.

Im Jahr 2000, als dieses Projekt ursprünglich vorgeschlagen wurde, wurde es vom Senat abgelehnt. Die Forschung, die die Stadt über die Auswirkungen dieser Wellenturbinen auf Fisch- und Vogelpopulationen durchgeführt hat, zeigt, dass sie für sie harmlos sind. Aus Sicherheitsgründen sehen die Vorschriften vor, dass das Tierleben ständig überwacht werden muss.

Die Kraft der Welle von East River ist so hoch, dass sie ihre ersten zu Testzwecken installierten Geräte abgerissen hat. Die dritte Version des Systems wurde gründlich inspiziert und getestet, bevor sie von Verdant Power, einem kleinen Start-up-Unternehmen, das von der NY City Hall beauftragt wurde, installiert wurde. Die Ergebnisse lassen nicht auf sich warten: Die installierten Turbinen betreiben bereits einen nahe gelegenen Supermarkt.

Wenn das Projekt nach dieser Testphase als lebensfähig angesehen wird, kann es verlängert und investiert werden. Die Investoren werden nach anderen Möglichkeiten Ausschau halten und diese Art von Gezeitenkraft an anderen Orten installieren, um die freie Energie der Flüsse zu nutzen. Coole Sache, nicht wahr?

Loading ..

Recent Posts

Loading ..