Pure Green Energy von Kuhfarmen

Pure Green Energy von Kuhfarmen

Einige Ingenieure der Washington University, die eine fortschrittliche Bildgebungstechnologie verwenden, haben herausgefunden, dass kräftiges Mischen Mikroorganismen hilft, landwirtschaftliche Abfälle in eine Quelle alternativer Energie umzuwandeln.

Schweine- und Kuhmist ist ein hartnäckiger Schadstoff aus sehr großen, großstädtischen Ställen und Futterplätzen, kann aber zu einer sehr nützlichen Ressource von Methan werden, wenn er von Bakterien abgebaut wird.

"Jedes Jahr produzieren Viehbetriebe 1,8 Milliarden Tonnen Rindermist", sagte Al-Dahhan in einer Erklärung. "Die Behandlung von Dung (mit Mikroorganismen) beseitigt die Umweltbedrohungen und produziert gleichzeitig Bioenergie. Das war unsere Vision. "

Die Forschung wurde durch einen Zuschuss des US-Energieministeriums von 2,1 Millionen US-Dollar im Jahr 2001 finanziert. Al-Dahhan sagte, die neuen Erkenntnisse seien nur ein kleiner Schritt in Richtung eines zuverlässigen "Faulbehälters", den die Landwirte nutzen könnten, um Dung zu Methan zu machen.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..