Severn Estuary wird eine große Menge Strom nach Großbritannien liefern

Severn

In den letzten Jahren haben Regierungen auf der ganzen Welt nach Wegen gesucht und gediehen, um Gezeitenenergie zu ernten, unter Berücksichtigung ihrer Position auf dem Land.

Die britische Regierung veröffentlichte kürzlich einen Plan, um mit der Ernte zu beginnen Gezeitenenergie In Severn Estuary stiegen und senkten sich die Gezeiten zweimal täglich auf bis zu 12 Meter.

Das Vereinigte Königreich hat 10 Programme untersucht, von denen fünf in den letzten sechs Monaten ausgewählt wurden. Die fünf möglichen Pläne, um die Gezeitengewinnung in diesem Gebiet zu beginnen, sind wie folgt: die Lagune von Bridgewater-Bay (beschlagnahmt einen Abschnitt der Küstenmündung, um 1,36 GW zu erzeugen), die Fleming-Lagune (ein ähnliches Schema an der walisischen Küste), Cardiff-Weston Sperrfeuer (zehn Meilen Land, das bis zu 5% des britischen Energiebedarfs erzeugen könnte), das Shoots-Sperrwerk (vorgelagertes System, das 1 GW erzeugen könnte) und das Beachley-Sperrwerk (Schema über dem Wye-Fluss, das 625 MW erzeugen könnte).

Die Lagunen werden aus Stein, Geröll und 9 Fuß hohen, mit Schlick gefüllten Wursttaschen gebaut. Die Taschen würden die Lagunenwand schaffen, die mindestens 12 Yard hoch sein wird. Die Lagunen werden sich zweimal täglich mit Wasser füllen, wenn die Gezeiten von den Ufern kommen und gehen. Wenn Wasser aus den Lagunen fließt, wird Strom durch einige Turbinen erzeugt.

Vier der Pläne haben bereits ihre Umweltgenehmigung erhalten, mit Ausnahme von Cardiff-Weston Sperrfeuer, weil dieser Damm tausende Hektar Wattenmeer und Salzwiesen zerstören wird.

Die Regierung wird eine zweijährige Durchführbarkeitsstudie durchführen, um die Kosten, den Nutzen und die Auswirkungen eines Gezeitensystems im Severn Estuary zu bewerten und ein einzelnes bevorzugtes Projekt aus den vorgeschlagenen Optionen zu ermitteln.

[ über cleantechnica.com ]

Loading ..

Recent Posts

Loading ..