Stephen White's solarbetriebene Klimaanlage

csiro_hitze

Während dieser heißen Sommertage, wenn Sie nicht mehr wissen, was Sie tun sollen (wenn Sie die Klimaanlage nicht benutzen), sind Sie alle verschwitzt und vollgepackt mit Eis. Haben Sie jemals daran gedacht, das Äußere zu benutzen? Wärme, die im Wesentlichen Energie ist, um den Raum, in dem Sie sich befinden, zu kühlen?

Wenn nicht, dachte Dr. Stephen White von Flagship, einer australischen Firma, über ein solches System nach.

Im Sommer gehen 20 bis 30% der Energiekosten an die Kühlung und damit werden anteilige Treibhausgase erzeugt. Die Idee von Dr. White ist einfach: Sein Gerät kann thermische Kollektoren in Verbindung mit einem absorbierenden Material verwenden, um die Luft zu entfeuchten und zu kühlen. Es ist das gleiche Grundprinzip, das in den Pot-in-Pot-Kühlschränken verwendet wird, dass die afrikanischen Leute ihre Nahrung bei niedrigeren Temperaturen frei halten.

"Auf diese Weise hat die solare Kühlung das Potenzial, die Spitzennachfrage im Stromnetz zu reduzieren, indem die Menge an Elektrizität reduziert wird, die benötigt wird, um diesen Klimatisierungsbedarf an den heißesten Tagen des australischen Sommers zu decken", sagt Dr. White.

Interessante neue Methoden erscheinen für alles, wenn sie am meisten benötigt werden. Es scheint, als wären die Gedanken der Menschen so faul, wenn sie alles haben ...

Loading ..

Recent Posts

Loading ..