Studie: Salzwasser kann das injizierte CO2 unterirdisch halten

Studie: Salzwasser kann das injizierte CO2 unterirdisch halten

Weißt du was ein Hund tut, wenn er versucht seine Knochen zu verstecken? Er begräbt es. Ebenso versteckt ein Strauß seinen Kopf in Sand, wenn er denkt, dass ihn niemand sehen wird, wenn er niemanden sieht.

Die gleiche Regel gilt für die Menschen und das von ihnen emittierte CO2 (uns). Wir versuchen es jetzt begraben das CO2, Wenn wir fossile Brennstoffe von unten bekommen, denken wir, dass wir das Problem teilweise lösen werden, wenn wir CO2 von dort senden, wo es gekommen ist. Und das mag wahr sein, dass manchmal die lückenhaften Lösungen am besten sind. Lasst uns versuchen, unsere Probleme zu beheben.

Am 19. November hat Steven Bryant, Professor für Ingenieurwissenschaften an der Universität von Texas in Austin, eine neue Forschung zum Thema vorgestellt Sequestrierung von Kohlendioxid unter der Erde. Das Hauptproblem dabei CO2-Sequestrierung Lösung ist das mögliche erneute Austreten von CO2 nach einiger Zeit.

Anstatt zu injizieren komprimiertes Kohlendioxid in eine tiefe unterirdische Schicht, sagt Bryant Bohrlöcher in der Tiefe , mit Salzwasser gefüllte Formation, pumpt unser Salzwasser, das CO2 auflösen in das Salzwasser in einem Mischtank an der Oberfläche und dann wieder injizieren das CO2-beladenen Wasser zurück in die gleiche Formation, wird dazu beitragen, die Auswirkungen auf die Oberfläche zu reduzieren.

"Unsere Idee ist das Äquivalent von Injektion von kohlensäurehaltigem Wasser . Dieser Prozess hat mehrere Vorteile, aber das wichtigste ist, dass es eliminiert Gefahr von maskiertem Kohlendioxid aus der Lagerformation ", sagt Bryant. "Unsere Arbeit zeigt, dass dieser alternative Prozess mehr kostet als der Standard, aber nicht mehr. Im Wesentlichen können die zusätzlichen Kosten als der Preis der Risikoreduktion angesehen werden. Dies ist eine wichtige Überlegung, da alle Beteiligten die größte Sicherheit für die sichere Speicherung zu niedrigsten Kosten wünschen. "

So kann auch das hundeartige Begraben von CO2 risikofrei sein (zumindest theoretisch). Es ist eine gute Idee und sollte sofort angewandt werden, zusätzlich zu den grünen Energieproduktionsmethoden, die untersucht werden. Ich denke, dass sollte ein bisschen gesunde Atmosphäre sparen ...

Loading ..

Recent Posts

Loading ..