TGER: Die Maschine, die Müll in Strom verwandelt

TGER: Die Maschine, die Müll in Strom verwandelt

Sie haben wahrscheinlich vom Krieg im Irak gehört. . Sie haben wahrscheinlich auch im Radio oder im Fernsehen gehört, dass auf die Treibstoffkonvois geschossen wird, und es gibt immense menschliche und materielle Verluste. Also, was hat Onkel Sam gedacht, um amerikanische Soldaten und Tanklaster nicht zu verlieren? "Lasst uns recyceln". Bis jetzt wurde der ganze Müll aus den amerikanischen Militärlagern verbrannt und verbraucht viel Energie (reden wir nicht über die Verschmutzung, die er verursacht hat, aber das ist nicht die Sorge der Armee Männer.

TGER ist der Name der Mülleimermaschine. Es nutzt mehrere Technologien, um einen Standard-60-Kilowatt-Generator zu speisen.

WIE ES FUNKTIONIERT:

Die Leute werfen Müll in eine Rutsche und dann werden die nassen Abfälle vom Trockenen getrennt. Die Pappe, Plastik und anderer trockener Abfall werden zerquetscht und pelletisiert. Diese Pellets werden dann in einen Vergaser eingebracht, der sie erhitzt, bis sie zu synthetischem Gas werden, das als Brennstoff für den Stromgenerator dient.

Die Entwickler fanden heraus, dass der relativ minderwertige Brennstoff aus dem Müll die Generatoren überhitzte und die Leistung bei etwa 40 Kilowatt erreichte.

So schuf es ein System, um die zuckerreichen feuchten Abfälle in eine Form von Ethanol umzuwandeln. Der feuchte Abfall wird mit Enzymen behandelt und dann zu wasserhaltigem Ethanol fermentiert, der eine Mischung aus 85 Prozent reinem Ethanol und Wasser darstellt, erklärte James Valdes, wissenschaftlicher Berater für Biotechnologie beim US Army Research, Development & Engineering Command. Das Ethanol wird mit dem synthetischen Gas gemischt, was die Leistung des Generators auf 55 Kilowatt erhöht.

Valdes sagt, dass TGER im Vergleich zu einer Müllverbrennungsanlage viel besser ist, da es bei etwa 90% Effizienz läuft. Der gesamte Prozess der Umwandlung der Rückstände in Energie dauert etwa 6 Stunden und verbraucht etwa 1 Gallone Diesel pro Stunde.

Wenn der Generator unter den Bedingungen in Bagdad gut funktioniert, könnte er in Katastrophengebieten oder in Gebieten, in denen Müll ein großes Problem für das Ökosystem darstellt, gut funktionieren. Die Stadt, in der ich lebe, ist ein Beispiel für eine solche Situation (es gibt Hunderte von Morgen, die mit jahrzehntelangem Müll bedeckt sind, mit dem niemand weiß, was er tun soll). Ein Energie-Müll-Energie-Wandler mit höherer Skalierung, wie dieser, wäre eine perfekte Lösung, um das Chaos auf die beste Art und Weise zu beseitigen.

Warum gehen alle guten Erfindungen zuerst an die Armee?

Loading ..

Recent Posts

Loading ..