VIVACE: Zerstörende Wasserschwingungen in Elektrizität verwandeln

Vivace

VIVACE ( Wirbelinduzierte Schwingungen für saubere Wasserenergie ) ist eine neu erfundene Maschine, die langsame Ozean- und Flussströme ernten. Ein Forscher von der Universität von Michigan hat sich das System ausgedacht, das funktioniert wie ein Fisch potentiell drehen zerstörerische Schwingungen gefunden in Flüssigkeit fließt in Elektrizität.

Das Wasser, das VIVACE Anwendungen müssen langsamer als 2 Knoten (2 mph) sein. Während die meisten Erdströme weniger als 3 Knoten Geschwindigkeit haben, können sie nicht für ihre energetischen Eigenschaften verwendet werden, da reguläre Turbinen bei dieser Wassergeschwindigkeit nicht arbeiten (sie brauchen mindestens 5 bis 6 Knoten).

VIVACE nutzt die Schwingungen (die Wellen), die ein gerundetes oder zylinderförmiges Objekt in einem Fluidstrom erzeugt, bei dem es sich um Luft oder Wasser handeln kann. Die Anwesenheit des Objekts bringt Knicke in die aktuelle Geschwindigkeit, wenn es vorbeifliegt. Dies bewirkt Wirbel oder Wirbel, um ein Muster auf gegenüberliegenden Seiten des Objekts zu bilden . Das Wirbel Drücken und ziehen Sie das Objekt auf und ab oder links und rechts, senkrecht zum Strom.

Diese Vibrationen im Wind haben die Tacoma Narrows Brücke in Washington 1940 und die Kühltürme der Ferrybridge-Kraftwerke in England 1965 gestürzt. Im Wasser beschädigen die Vibrationen regelmäßig Docks, Bohrinseln und Küstengebäude.

"In den letzten 25 Jahren haben Ingenieure - mich eingeschlossen - versucht, es zu tun unterdrücken wirbelinduzierte Vibrationen . Aber jetzt in Michigan machen wir das Gegenteil. Wir Verstärke die Vibrationen und diese mächtige und zerstörerische Kraft in der Natur nutzbar machen ", sagte VIVACE Entwickler Michael Bernitsas , ein Professor in der U-M-Abteilung für Marinearchitektur und Meerestechnik.

Fische wissen seit langem, wie man die Wirbel, die diese Schwingungen verursachen, gut einsetzen kann. "VIVACE kopiert Aspekte der Fischtechnologie", sagte Bernitsas. "Fische krümmen ihre Körper, um zwischen den Wirbeln zu gleiten, die von den Körpern der Fische vor ihnen geworfen werden. Ihre Muskelkraft allein kann sie nicht mit der Geschwindigkeit durch das Wasser treiben, so dass sie sich gegenseitig verfolgen. "

Vivace 1

Wie auch immer, Herr. Bernitsas sagt zukünftige Versionen von VIVACE wird das Äquivalent eines Schwanzes eines Fisches haben. Der gegenwärtig arbeitende Prototyp ist nur ein schlanker Zylinder, der an einigen Federn befestigt ist. Der Zylinder schwimmt über den Wasserfluss in einem Tankwagen mit einer Größe von etwa 1,5 Knoten.

Bernistas sagt, dass die Kraft von nur wenigen Zylindern, die in einer kurzen Leiter gestapelt sind, ausreichen könnte, um ein verankertes Schiff oder einen Leuchtturm anzutreiben. Er sagt auch, dass eine Reihe von VIVACE Maschinen, die die Größe einer Laufstrecke haben und zwei Stockwerke hoch sind, könnten sein genug, um 100.000 Häuser zu versorgen . Die gesamte Installation muss nicht an der Oberfläche sein, sie kann auch unter Wasser stehen.

Der erzeugte Strom mit VIVACE ist auch billig : 5,5 Cent / kWh, verglichen mit Wind, Kosten 6,9 Cent / kWh, und mit Atomkraft, kostet 4,6 Cent / kWh. Von allen alternativen Energietechnologien ist Solar am teuersten: 16 bis 48 Cent / kWh.

"Es wird keine Lösung für den Energiebedarf der Welt geben", sagte Bernitsas. "Aber wenn wir 0,1 Prozent der Energie im Ozean nutzen könnten, könnten wir den Energiebedarf von 15 Milliarden Menschen decken."

Forscher untersuchen die Möglichkeit, eine VIVACE-Maschine für den Test auf dem Detroit River einzusetzen, die in 18 Monaten starten wird.

Bernitsas hat recht, es gibt nicht nur eine Variante, die wir auf unser energieverbrauchendes Leben anwenden werden, sondern alle interessanten Ideen müssen in solche Größen investiert werden, die einer beträchtlichen Anzahl von Menschen helfen können.

Update 9.01.09:

Hier ist ein Video von VIVACE in Aktion:

Loading ..

Recent Posts

Loading ..